CAT (Computer Aided Translations) -Schulung, Trados Schulung und Trados Support
 
    CAT-Schulung Menüpunkt IT-Service      
Trados Schulung und Dienstleistungen
CAT-Schulung
 

Trados- und PC-Support

   
CAT-Schulung Menüpunkt  
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 

 

Trados Support

ab 25,-€ / Anfrage

 

 

 

PC Hilfe

ab 25,-€ / Anfrage

 

 

 

PC Komplettinstallation nach Wunsch

ab 100,-€ je Konfiguration

 

 

 

 

 

 

 

Trados Support und Hilfe

Hilfe bei Problemen mit Trados. Installationshilfe und Fehlerbehebung. Wissensvermittlung und Anleitung zu speziellen Aufgaben und Formaten.

Wenn die Software streikt, der Kunde ein völlig unbekanntes Format schickt oder besondere Wünsche im Zusammenhang mit CAT-Tools hat, von denen Sie zwar wissen das Es möglich ist, aber nicht wie, so rufen Sie an oder schicken Sie eine E-Mail. Per Fernsteuerung, telefonisch oder per E-Mail wird Ihnen professionell und schnell geholfen.

Trados Support : 25,-€ pro Anfrage, 64,-€ pro Stunde bzw. nach detailliertem Angebot.

 

Support und Hilfe bei Windows-Problemen

Ein Übersetzer muss heutzutage zwangsläufig mit Computern arbeiten. Dabei wird im Fehlerfall und bei der Konfiguration oftmals ein Fachwissen verlangt, dass der normale Anwender nicht hat und er sich, alleine schon aus zeitlichen Gründen, auch nicht zulegen kann. Oftmals wird dann irgendein Bekannter eingespannt, der, wenn er dann mal kommt, oftmals auch nicht weiter weiß. Im Endeffekt haben Sie dann ein instabiles oder unsicheres System und im Fehlerfall wiederum keinen Ansprechpartner.

Bauen Sie vor und lassen Sie ihr Windows-System von einem Fachmann installieren, konfigurieren und warten. Und wenn dann doch mal was nicht funktioniert, so haben Sie sofort einen Ansprechpartner, der sich in der Materie und in Ihrem System bestens auskennt und für schnelle Abhilfe sorgt.

Support: 25,-€ pro Anfrage, 64,-€ pro Stunde bzw. nach detailliertem Angebot.

 

Internet, Netzwerke und IT-Sicherheit

Das Internet ist heutzutage das Kommunikationsmittel Nr.1 für Übersetzer. Leider wird dieses wunderbare Medium nicht immer bestimmungsgemäß verwendet. Schickt Ihnen Ihr Kunde zum wiederholten Mal einen x-Megabyte großen E-Mail Anhang, der ihr Postfach blockiert so dass Sie überhaupt keine E-Mails mehr empfangen können, so ist das ärgerlich. Melden sich Ihre Kunden plötzlich und fragen, was das für eine virenverseuchte E-Mail ist, die eindeutig von Ihnen stammt, so haben Sie wahrscheinlich einen Virus auf dem Rechner der fleißig Spam (und sich selbst) an alle Adressaten Ihres Adressbuches versendet. Dies kann Sie Ihre Kundschaft kosten.

Außer dem richtigen Verhalten im Internet ist ein richtig konfigurierter und gepatchter Rechner die Grundvoraussetzung für den sicheren Anschluss an das Internet (und nicht eine Personal Firewall, wie die Industrie einem suggerieren möchte). Leider ist die Standardinstallation von Windows, wie sie beim Kauf eines Rechners bzw. nach Neuinstallation des Betriebssystems konfiguriert ist, nicht sicher und muss entsprechend den Anforderungen sicherer konfiguriert werden.

 

Internetzugriff über ein Firewallrechner

Die bessere Lösung als ein Arbeitsplatzrechner mit direktem Internetanschluss (Modem) ist natürlich der Zugriff über ein lokales Netzwerk auf einen Internet-Gateway-Rechner (Proxy, Firewallrechner) auf dem dann auch Dienste für das lokale Netzwerk (z.B. E-Mail-Server oder zentrale Datensicherung) oder für Ihre Kunden laufen können. Z.B. ein FTP-Server damit große Dateien nicht mehr über E-Mail übertragen werden und vermisste E-Mails (aufgrund Übergröße) der Vergangenheit angehören.

Schauen Sie sich die Info zum Small Office (SOHO) Netzwerk an.

 

Wissenswertes zur Fernsteuerung

Zur Fernsteuerung verwenden wir das kostenlose, sehr leicht zu bedienende Open-Source-Tool UltraVNC SC . Es entsteht Ihnen dadurch also kein finanzieller Aufwand für weitere Software und innerhalb von 5min wird Ihnen geholfen, als ob der Fachmann bei Ihnen am Arbeitsplatz wäre.