CAT (Computer Aided Translations) -Schulung, Trados Schulung und Trados Support
 
    CAT-Schulung Menüpunkt IT-Service      
Trados Schulung und Dienstleistungen
CAT-Schulung
 

Lösungen für Small Office -Home Office (SOHO)

   
   
   
CAT-Schulung Menüpunkt  
   
   
   
   
   
   
   
   
 

 

 

 

Die komfortabelste und sicherste Methode das Internet zu nutzen besteht aus einem Gateway-/Firewallrechner und einem Server. Dies ist jedoch für viele Freiberufler und kleine Büros zu aufwendig und teuer. Dass es auch bezahlbar geht und was es für Sie bringt, lesen Sie hier.

 

Sicherheit durch Firewallrechner

Die einfachste und sicherste Methode ihren Arbeitsplatzrechner vor Gefahren aus dem Internet zu schützen, ist, ihn überhaupt nicht direkt an das Internet anzuschließen. Damit ist er aus dem Internet nicht "sichtbar" und kann damit auch nur sehr schwer angegriffen werden.

Die Kommunikation mit dem Internet übernimmt dabei ein anderer Rechner, auf dem dann auch keine Serveranwendungen laufen sollten, da er "sichtbar" im Internet ist und damit auch aus dem Internet angegriffen werden kann. So ein Rechner ist ein Firewall-Rechner in dem mehrere Dienste (Paketfilter, Proxy, VPN, usw..) integriert sind.

Ihr Arbeitsplatzrechner kommuniziert also ausschließlich über das lokale Netzwerk mit dem Firewallrechner, dieser wiederum kommuniziert als sein Stellvertreter mit den anderen Rechnern im Internet und reicht diese Informationen dann wiederum an Ihren Arbeitsplatzrechner weiter. Dadurch ist ihr Arbeitsplatzrechner vor Attacken geschützt, der Firewallrechner wiederum hat kaum angreifbare Punkte, da auf ihm nur die spezielle, gehärtete Kommunikationssoftware läuft.

Zusätzlich bietet solch eine Firewall auch einen VPN-Server-Dienst. Damit können Sie von "außerhalb" über das Internet genauso sicher in ihrem lokalen Netzwerk arbeiten, als wären Sie in ihrem Büro.

Als Firewall / Gateway setzen wir gerne bestimmte Produkte von Cisco ein. So ist z.B. die Cisco PIX-Serie speziell auf die Anforderungen kleinerer Unternehmen zugeschnitten, ist stabil und deshalb sehr preiswert im Unterhalt.

 

Komfort durch eigenen Server

Ein Server ist ein Computer der anderen Rechner über ein Netzwerk Dienste anbietet. Solche Dienste können sein:

  • Ein E-Mail-Server für eigene Postfächer und beliebige Nutzer.
  • Ein FTP-Server für den Empfang und die Bereitstellung großer Datenmengen (E-Mail-Anhänge sollten nie größer als 1MB sein!).
  • Ein Netzlaufwerk zum zentralen Speichern und Sichern ihrer Daten.
  • Ein zentraler Drucker für alle angeschlossenen Rechner.
  • Ein WebServer für die eigene Homepage und Kundendaten.
  • Sowie netzwerkspezifische Dienste wie DNS und DHCP.

Gerade die Möglichkeit Daten zentral zu speichern und auf Sie auch aus dem Internet sicher zugreifen zu können, sowie ein eigener unabhängiger Mailserver macht einen Server auch für Freiberufler und kleine Büros interessant. Auch die Einsparungen an Hardware (Drucker, Festplatten) bei der gemeinsamen Nutzung fällt da schnell ins Gewicht. Da der Server in einem eigenen Netzwerk steht (so genannte DMZ Demiliterized Zone) kann er nicht direkt aus dem Internet und auch nicht aus dem lokalen Netz (von einem infizierten Arbeitsplatzrechner aus!) angegriffen werden.

 

Preisgünstig und kompatibel: Microsoft Small Business Server

Als Betriebssystem für den Server und ev. die Firewall (je nach Größe und gewünschtem Schutz) setzen wir den Small Business Server von Microsoft ein. Dieser ist unschlagbar günstig und bietet alle Funktionen die kleinere Unternehmen brauchen.

Sehen Sie sich dazu folgende Seite von Microsoft an.

 

Preise:

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung um ein individuelles Angebot zu erstellen.

 

Support:

Gerne bieten wir Ihnen auch einen Supportvertrag zu günstigen Konditionen an. Somit haben Sie immer die Gewissheit dass ihre System professionell gewartet werden und Ihnen jederzeit ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung steht.